Kleine Vorgeschichte... Schon lange wollte ich ein ThinkPad haben, oh fuck wollte ich um's verrecken eins haben!
Seit ca 2 Jahren liebäugelte ich das Thinkpad T400, welches zugegebenermaßen schon ziemlich alt ist, aber bei Preisen rund um ~75€ als keine schlechte Idee zu sehen waren.
Ich hätte mir vermutlich sogar ein T400 gekauft, weil die Leistung, trotz des Alters für meine Zwecke vollkommen ausgereicht hätte. ...jedoch;

bekam ich im September, zu meinem Geburtstag von meiner Familie einen Fernseher geschenkt, und so ergab es sich, dass ich anfing, immer mehr und mehr auf dem Sofa zu sitzen, statt meinen PC laufen zu lassen.
Anfangs war es noch okay nur mit meinem Handy davor zu gammeln, aber irgendwie hat es mich dann doch schnell genervt, wenn ich Webseiten nicht richtig betrachten konnte, oder besser gesagt... gemütlich durchstöbern konnte.
Also doch wieder die Idee eines ThinkPads aufgegriffen, aber irgendwie war mir ein T400 dann doch schon zu alt. Also durchstöberte ich, wie so oft in letzter Zeit, reddit und stieß dann auf die X-Serie.
Woah, ein X230 soll es sein, die Dinger haben Backlight-Keyboards, wie geil ist DAS denn?!

Gespart, gespart, und dann war es wirklich soweit! Am 1. Dezember hielt ich es in meinen Händen, mein eigenes ThinkPad X230!
Optisch sah das Teil einfach so geil aus, wie ich es von ThinkPads gewohnt bin (ich stehe einfach auf dieses kantige Design :)).
Da ich allerdings, wie jedes mal, nicht lange genug sparen wollte, weil ich nie auf irgendwas warten kann und lieber jedem mit meiner Ungeduld auf den sack gehe, war es dann "nur" ein X230 ohne SSD (Dafür aber eine HDD mit 300GB platz zum vollmüllen, fick ja!), und ohne Backlight. Naja gut, ich meine, der Akku war natürlich halbwegs Grütze, aber mal im Ernst, welcher gebrauchte Laptop-Akku ist das denn nicht?

Mittlerweile ist es Ende Januar, und wie es mit meinem Thinkpad weiter geht, liest sich in einem anderen Post!! :P

Foto