Seitdem ich hier wohne, haben die verschiedensten Vertreter bei mir geklingelt, teilweise gaben diese sich als richtige Mitarbeiter aus und sogar Zeugen Jehovas waren dabei.
Natürlich gehen die einem tierisch auf die Nerven, aber ich habe mir irgendwann gedacht, dass es doch lustig wäre, wenn ich deren Zeit stehlen würde, statt diese die meine.

So ist es immer eine super Gelegenheit, wenn sie nach Unterlagen zum abzocken zum abgleich fragen, so kann man ganz leicht sagen, dass sie doch bitte warten sollen ...und da fängt der Spaß dann an.

Entweder, man macht einfach gar nicht mehr die Tür auf, gafft durch den Türspion und zählt die Zeit wie lange sie es schaffen durchzuhalten, oder (wenn sie nochmal klingeln/klopfen) man öffnet nochmals die Tür um zu sagen dass man noch ein paar Minuten bräuchte um es nochmals auf die Spitze zu treiben, weil man ja doch nicht wiederkommt.

Natürlich habe ich noch anderes geplant, so könnte man die Vertreter, je nachdem was sie einem aufschwatzen wollen, vielleicht in ein zielloses Gespräch verwickeln. Ich meine, immerhin sind sie ja zum schwadronieren zu mir gekommen, wieso sollte man das dann nicht auch ausreizen? Aber da lasse ich mir noch etwas besonderes einfallen. Ich jedenfalls, freue mich bereits auf den nächsten Schmarotzer Vertreter um seinen Job etwas aufregender zu gestalten. :›

Hier ein Bild so eines Vertreters vor meiner Haustür durch den Türspion, ganze 10 Minuten hat er durchgehalten.